Der Chor der Universität St. Gallen wurde 1989 gegründet. Er ist heute den Studierenden und dem Stammpublikum in erster Linie unter dem Namen UniChor bekannt und zählt jedes Semester rund 30 Sängerinnen und Sänger. Der Chor begeistert seit vielen Jahren Studierende und Doktorierende der HSG, aber auch Nicht-Studenten aus der Stadt und dem Umfeld von St. Gallen. Seit 2015 steht der Chor unter der Leitung von Sarah Abrigada.

Das Repertoire umfasst Werke von Barock bis zur Moderne, wobei der Fokus bei der Moderne liegt. Unsere Leidenschaft liegt bei Soul, Jazz, Pop und Filmmusik.